SWEG - Ausgezeichnetes WLAN

Seit 2015 Vorreiter in Baden-Württemberg

Die SWEG stellt ihren Fahrgästen in vielen Zügen und Bussen kostenfreies WLAN von HOTSPLOTS zur Verfügung. Mittels Direct-Login - heisst nur durch Akzeptieren der Nutzungsbedingungen und ohne persönliche Daten anzugeben - kommen die Fahrgäste ins Internet. Die SWEG hat sich für eine Volumenbeschränkung von 50 MB pro Fahrgast und Tag entschieden.

Für das kostenlose WLAN und die Vorreiterrolle im Öffentlichen Nahverkehr wurde die SWEG im März 2017 mit dem ÖPNV-Innovationspreis in der Kategorie „Kundennutzen durch Digitalisierung“ des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet:

„Die SWEG hat diesen Service schneller und umfassender als andere Unternehmen ihren Fahrgästen angeboten“, sagte Winfried Hermann, Verkehrsminister von Baden-Würtemberg. Der Zugang sei denkbar einfach, es gebe keine störende Werbung, zudem sei das System technisch sicher, lobte der Minister in seiner Laudatio. Johannes Müller, Vorstandsvorsitzender der SWEG, nahm den Preis in Höhe von 4000 Euro entgegen. „Ich bin stolz auf unsere Techniker, dass unser WLAN so stabil läuft – sogar an der deutsch-schweizerischen Grenze“, sagte Müller. Dank des kostenlosen Internetzugangs erhöhe sich die Attraktivität des öffentlichen Nahverkehrs für junge Menschen. „Bei uns kann man während der Fahrt in aller Ruhe im Internet surfen oder Mails checken – während einer Autofahrt muss man dafür sogar Strafe zahlen.“ Ein positiver Nebeneffekt sei zudem, dass der Vandalismus in den mit WLAN ausgerüsteten Fahrzeugen zurückgegangen ist.

(Quelle: Pressemitteilung der SWEG "Die SWEG erhält den Innovationspreis 2017" vom 15.3.2017)

Mehr Kundenlösungen

Hier kommen Sie zurück zur Übersicht unserer WLAN-Lösungen.

Kontakt aufnehmen

Unsere Experten beraten Sie gerne!