22.05.2018

Erfolgreiches Stadtmarketing über freies WLAN

Seit Ende 2017 ist in der Stadt Nagold ein freies WLAN für Einwohner und Besucher verfügbar. Im Innenstadtbereich bietet die Stadt den kostenfreien Service an 11 Hotspotstandorten an.

Nagold bietet mittels Direct-Login einen einfachen und schnellen WLAN-Zugang zum Internet für alle Gäste und Einwohner der Stadt. Ein Passwort ist nicht notwendig, lediglich die Nutzungsbedingungen müssen akzeptiert werden. Danach kann das Internet zeitlich unbegrenzt genutzt werden. Ein Datenvolumen von 500 MB pro Tag und Endgerät steht zur Verfügung. Selbstverständlich ist ein Roaming aktiv, so dass im kompletten Innenstadtbereich ohne weiteren Login zwischen den Hotspot-Standorten gewechselt werden kann.

Login Seite der Hotspotstandorte in Nagold„Unsere Hotspots zeichnen sich durch größtmögliche Flexibilität für den Kunden und einfachste Bedienung für die Endnutzer aus“, fasst Dr. Ulrich Meier, Geschäftsführer der hotsplots GmbH zusammen. „Jeder unserer Kunden kann individuell bestimmen, wie er den Zugang zu seinem Standort gestalten möchte. Die Möglichkeiten reichen hier von der Begrenzung des Datenvolumens, wie bei der Stadt Nagold, über die Einstellung eines Zeitlimits oder von Öffnungszeiten bis hin zur unbegrenzten Freigabe des WLANs. Das Standortmarketing rückt für unsere Kunden immer mehr in den Mittelpunkt. Dabei zählen immer eigene Gestaltungsmöglichkeiten zu den Wünschen, aber auch Lösungen, die einen Fokus auf regionale und kommunale Angebote legen, sind sehr gefragt.“

Das WLAN-Angebot wird in Nagold gut angenommen. Im Schnitt werden mehr als 1000 Logins pro Tag an den insgesamt 11 Zugangspunkten gezählt. Besonders beliebt scheinen dabei die Hotspots in der Stadtbibliothek und am Busbahnhof zu sein.

 

Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Pressemitteilung.