10.11.2006

Studentenwohnheim surft drahtlos mit hotsplots.

Die Studenten in den 64 Zimmern des Studentwohnheims in der Mendelssohnstraße in Hannover können jetzt dank hotsplots zu günstigen Fun-Konditionen das Internet nutzen.

Die Studenten in den 64 Zimmern des Studentwohnheims in der Mendelssohnstraße in Hannover können jetzt dank hotsplots zu günstigen Fun-Konditionen das Internet nutzen.

Die hotsplots-Lösung ist für die Studenten gleich doppelt praktisch: Zum einen ist es billiger als ein eigener DSL-Anschluss, zum anderen gibt es weder Anschlussgebühren noch Mindestvertragslaufzeiten. "Das ist besonders vorteilhaft für die vielen ausländischen Studenten, die nur vorübergehend in Deutschland sind und auf E-Mail und Internet angewiesen sind." sagt Frau Gaedecke von der privaten Betreibergesellschaft Laves GbR

Das powerHOTSPLOT-System des zentralen Servers managt dabei auch besonders großes Datenverkehr. Über Fernwartung lassen sich alle Komponenten administrieren und im Fall der Access Points sogar vom Stromnetz trennen und neu starten.