11.02.2013

Berlinale 2013

HOTSPLOTS versorgt dieses Jahr bereits zum dritten Mal den European Film Market der 63. Berlinale mit WLAN-Hotspots.

HOTSPLOTS versorgt dieses Jahr bereits zum dritten Mal den European Film Market der 63. Berlinale mit WLAN-Hotspots. Allein das WLAN im Martin Gropius Bau wurde aufgrund der stetig steigenden Anzahl mobiler Endgeräte für mehr als 2.000 gleichzeitige Nutzer ausgelegt. Zum Einsatz kommen WLAN-Controller und Access Points von Ruckus Wireless zusammen mit der bewährten HOTSPLOTS-Appliance für höchste Verfügbarkeit und maximalen Datendurchsatz. Auch in Spitzenzeiten kommen so alle Veranstalter und Besucher in den Genuss drahtlosen Internets.